Sehnsucht nach Lebensfreude?

Bedrückt Sie, wie sehr die Herausforderungen des Alltags Ihre Lebensfreude verschlingen? Wie wenig Höhepunkte Ihnen bleiben? Wie zermürbend der tägliche Trott werden kann?

Das muss nicht sein! Oder glauben Sie schon, das Leben halte nichts mehr bereit für Sie? Dass das Leben im Lauf der Zeit immer düsterer werden muss? Nein, das muss es nicht!

Apfelblüte, von Harald Ernst

Leben ist Lebensfreude!

Das Leben ist von Natur aus anders geplant! Doch das Grundkonzept des Lebens ist uns entzogen worden. Von wem wohl?

Lauert da irgend jemand darauf, uns Stück für Stück die Freude zu nehmen? Gibt es da eine Verschwörung gegen das Lebensglück und die Lebensfreude der Menschen?

Nein! Wir alles sind nur das Opfer eines Irrtums geworden. Es geht uns wie dem Kind, das Honig schlecken will doch nur das Glas mit Schmierseife erlangt. Oh pfui! Die Lust nach Honig ist für immer fort.

Die wahren Feinde der Lebensfreude

Ein Irrtum. Aber wir sind natürlich schlauer, wir achten darauf, was wir zu uns nehmen. Glauben wir. Und doch träufeln wir uns Tag für Tag Gift ein. Kein Gift für unseren Leib, aber Gift für unsere Seele, für die Lebensfreude, für das Vergnügen.

Ah ja, Vergnügen: "Erst die Arbeit, dann das Spiel", "Müßiggang ist aller Laster Anfang", "Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen!"

Da sind hunderte ähnliche - von irgend jemandem gut gemeinte Sprüche, die sich längst verselbständigt haben - "Geheimbefehle", die uns täglich regieren. Wir wissen es nicht, doch unsere Freude am Leben versiegt. Geheimbefehle solcher Art saugen an unserer Energie, an unserer Freude ... bis uns nichts mehr bleibt.

Freude versiegt nicht durch unsere Arbeit, nicht durch das, was wir schaffen, nicht durch unseren Beruf - dies könnten Quelle der Freude sein!

Werden Sie Sieger

Die Freude versiegt durch solche "Geheimbefehle", die uns Vergnügen verbieten. Wer weiß, vielleicht führen wir auch einen so befohlenen Beruf aus und sind von ihm gefangen? Und sehen keine Chance, je von ihm loszukommen?

Aber es gibt eine gute Nachricht: Es liegt in Ihrer Hand, Ihrem Leben eine neue Richtung zu geben! Sie sind nicht zum Sklaven irgend eines unbekannten "Befehlshabers" geboren worden! Das ist kein Schicksal! Sie können wieder frei sein. Sie wurden frei geboren um Freude und Vergnügen zu haben, das ist Ihr wahres Erbe!

Helmut W. Karl

Wollen Sie frei sein?

Probieren Sie meinen Vorschlag und ändern Sie Ihr Leben! - Ich zeige Ihnen einen Weg zu einer neuen Geisteshaltung! Der beginnt hier:


(PS: An AOL-Mailadressen ist meine Serie nicht zustellbar.)    

Impressum:
Für diese Publikation verantwortlich im Sinne des § 5 E-Commerce-Gesetz der Republik Österreich:
Helmut W. Karl (als freier Autor und nicht gewerblicher Publizist), 1090 Wien, Türkenstraße 29
Tel./Fax +431 310 9597 (in Wien) eMail: hwkarl@gratistraining.com